HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur im Test

Die dunkelgraue HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur mit QWERTZ Tastatur in deutschem Layout überzeugt auf den ersten Blick durch ihr ausgefallenes Design und die GB-Tasten mit Hintergrundbeleuchtung. Du kannst damit strahlende Beleuchtungseffekte einstellen und Dir die Tastatur ganz für Deine Bedürfnisse einrichten.

Diese erweiterten Personalisierungsmöglichkeiten liefert Dir die HyperX NGenuity Software. Der interne Speicher der Tastatur ermöglicht das Ablegen von drei Profilen. Ebenfalls gefiel uns im Test das kompakte, ultramobile Design mit dem abnehmbaren Kabel und dem praktischen USB-Ladeanschluss.

Der robuste Vollstahlrahmen schützt die Tastatur, maximalen Komfort bringen Dir die mechanischen Kailh Silver Speed-Switches und der Gaming-Mode sowie Features wie die N-Key Rollover-Funktionen und 100 % Anti-Ghosting.

button11

HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur: Design & Verarbeitung

Diese Gaming-Tastatur besticht wirklich durch ihr zwar schlichtes, dabei aber ausgesprochen hochwertiges Design. Mit ihrem Metallrahmen wiegt sie gute 1.100 Gramm, das verschafft ihr die Anmutung von Wertigkeit und macht sie gleichzeitig robust. Beim Spielen und Schreiben verrutscht sie nicht. Das Tasten-Layout mit dem Numpad und den Multimediatasten hat der Hersteller klassisch gehalten, es birgt somit keine großen Überraschungen.

Oben finden sich neben den Multimediatasten drei Tasten für die Anpassung der dynamischen RGB Beleuchtungseffekte sowie eine Taste für den Wechsel des Benutzerprofils. Ein Lautstärkerad hat die Tastatur nicht, es hätte sie noch mehr aufgewertet. Die Breite beträgt klassische 442 Millimetern, die Tiefe ist mit 130 Millimetern knapp gehalten, wodurch weniger Platz verbraucht wird. Auf eine Handballenauflage wurde zugunsten des niedrigen Preises verzichtet, diese Option schätzen manche Gamer mehr, andere weniger.

Der Metallrahmen wirkt mit seiner mattschwarzen Lackierung unauffällig, im Betrieb dominiert die RGB-Beleuchtung den optischen Eindruck. Sie kann bei entsprechender Einstellung sehr hell strahlen, dabei gibt sie die Farben äußerst kräftig wieder. Für die Tastenkappen hat man einen ähnlichen Schwarzton wie für den Rahmen gewählt. Das schafft einen reizvollen visuellen Kontrast zu den unterhalb der Tasten angebrachten weißen Schaltern: Die mechanische Tastatur wird dadurch sogar ohne aktive Beleuchtung ein echter Eyecatcher. HyperX verlieh der Tastatur eine USB-Passthrough-Funktion, damit kannst Du Dein Smartphone aufladen.

Der Datenaustausch ist über die Schnittstelle allerdings nicht möglich. Die Verarbeitungsqualität lässt keine Wünsche offen. Auch nach mehrwöchiger, intensiver Nutzung konnten wir bei der HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur keinerlei Mängel erkennen.


Funktionen & Kompatibilität der HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur

Mit den Schaltern der Tastatur geht HyperX neue Wege: Es wurden nicht wie bei vielen Herstellern Cherry-Schalter verbaut, sondern Silver-Speed-Schalter von Kailh, deren Eigenschaften denen von Cherry MX Silver ähneln. Die relativ geringe erforderliche Betätigungskraft liegt bei 40 Gramm, der kurze Bestätigungsweg bei nur 1,1 Millimeter – dadurch kannst Du bei Deinem Gaming blitzschnell reagieren. Die Schalter sind etwas kleiner als üblich. Die Schalterkappen wurden ebenfalls verkleinert, auch dadurch ist die Tastatur so kompakt.

HyperX Alloy FPS RGB im Test

HyperX verspricht, dass die Kailh-Silver-Schalter mindestens 70 Millionen Anschläge aushalten. Dadurch kannst Du die Tastatur jahrelang nutzen, auch wenn Du sehr viel damit spielst und schreibst. Durch das Anti-Ghosting mit N-Key-Rollover kannst Du gleichzeitig beliebig viele Tasten betätigen. Für den Gaming-Modus auf Knopfdruck wird die Windowstaste deaktiviert. Das Spielgeschehen kann damit nicht unbeabsichtigt unterbrochen werden.


Lieferumfang:

  • Tastatur
  • Quick Start Guide
button11

Software

Erweiterte Personalisierungsmöglichkeiten für Deine HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur kannst Du über ein sehr übersichtliches Interface einstellen. So kannst Du beispielsweise die RGB-Beleuchtung Explosion, Welle oder Atmung leuchten lassen. Die drei internen Profile erlauben vollkommen unterschiedliche Einstellungen, die Du ohne spezielle Software an jedem PC kinderleicht wechseln kannst.

Damit eignet sich Deine HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur ideal für Offline-Turniere. Für viele beliebte Spiele hat HyperX schon individuelle Profile erstellt: Die spielrelevanten Tasten leuchten dabei in anderen Farben. Du kannst einzelne Tasten mit eigenen Funktionen versehen und auch Makros erstellen.


HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur: Fazit und Test

Die HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur überzeugt mit ihrer ausgezeichneten Verarbeitungsqualität und einigen Innoviationen wie den Kailh-Silver-Schaltern. Sie wird sehr preisgünstig angeboten und verzichtet dafür auf die Handballenauflage und das Lautstärkenrad. Beim Spielen wirst Du von den sehr kurzen Auslösewegen begeistert sein. Du kannst mit der Software zur Tastatur drei unterschiedliche Profile individualisieren. Auch für Offline-Games ist die HyperX Alloy FPS RGB Gaming-Tastatur bestens geeignet.


Pro:

  • ansprechendes Design
  • günstiger Preis
  • hohe Funktionalität

Kontra:

  • kein Lautstärkenrad
  • keine Handballenauflage
button11